Telekommunikation

Optimales Management der Identitäten und Zugriffsrechte

Wie kein anderes Unternehmen sind Telekommunikationsanbieter als Dienstleister für Viele auf eine schnelle Zuordnung, Anpassung und bei Bedarf Löschung von Identitäten und Zugriffsrechten angewiesen. Nur so können sie ihren Kunden die Services vorhalten, die dort gebraucht werden. Das Serviceangebot der Telekommunikationsunternehmen ist vielfältig: mobiler Internet-Zugriff, Sprach-, E-Mail- und Video-Dienste, um nur einige zu nennen. Ohne die Herausbildung eines operationellen und funktionellen Support-Systems geht angesichts des breiten Serviceangebots nichts. Nur wenn das operationelle und funktionelle Support-System nahtlos ineinanderwirken, können Services gezielt aufgesetzt und ebenso gezielt gegenüber den Kunden und ihren Kostenstellen abgerechnet werden. Bei alledem müssen sämtliche Identitäten- und Rechtezuordnungen sicher und jederzeit nachvollziehbar vonstatten gehen. Steht der Telekommunikationsanbieter doch hinsichtlich der Servicequalität und Compliance für seine Kunden in der Ausführungspflicht..

Hohe Wirtschaftlichkeit durch strikte TMF-Orientierung

Telekommunikationsanbieter sind besonders gefordert, schnell und professionell auf technische Innovationen und veränderte Anforderungen ihrer Kunden zu reagieren. Die Operatoren müssen besonders flexibel und schnell neue Anwendungen und darüber neue Services an die Kundschaft rücken. Dabei dürfen aus dem Blickwinkel der Kunden weder die Betriebssicherheit der Services noch die Sicherheit der Informationen zu kurz kommen.

Der Identity & Access Manager von Evidian weist automatisch und vollständig auditierbar den betreffenden Anwendungen die persönlichen Zugriffsrechte zu (Provisioning). Damit sind auch die Services und deren Abrechnung exakt dem jeweiligen Kunden bzw. der betreffenden Kundenkostenstelle zuweisbar. Das komplette Management der Kundenidentitäten und -rechte erfolgt beim Identity & Access Manager von Evidian über die Standardschnittstelle TMF615.

Zugriffe auf sensible Kundendaten hermetisch absichern

Die Zuordnung von Rechten zu Nutzern und Anwendungen erfolgt Workflow-gesteuert über auditierbare Genehmigungsprozesse. Diese Zuordnungen können von den Kunden selbst getroffen werden. Mit Abschluss des Genehmigungsprozesses werden die vergebenen Zugriffsrechte automatisch in die Anwendungen eingestellt (Provisioning).

Zugriffe auf Anwendungen: einfach und sicher zugleich

Evidians Enterprise SSO ist ein Garant für einfache und zugleich gut abgesicherte Zugriffe auf Anwendungen und dort hinterlegte Daten. Die Kombination aus starker Authentisierung und SSO, der den Nutzern verdeckt im Hintergrund die Passwörter für die Freischaltung der berechtigten Anwendungen zuweist, macht es möglich. Nicht nur die Zugriffe werden per Enterprise SSO gezielt und sicher gesteuert. Mit dem Single Sign-on entfallen zudem die Risiken, dass Passwörter von Dritten eingesehen und missbraucht oder von den Nutzern verlegt oder vergessen werden. Von wo aus die Einwahl (Authentisierung) ins Rechenzentrum des Telekommunikationsanbieters auch erfolgt: Enterprise SSO vereinfacht, beschleunigt und sichert alle Zugriffe auf die Anwendungen und ihre Daten ab.

Stehen periodische Passwortwechsel für einzelne Anwendungen an, werden die automatisch vom Enterprise SSO initiiert. Der Nutzer beim Kunden gibt sein Passwort ein und bestätigt es. Ab da muss er sich nicht mehr bis zum nächsten Wechsel um seine Passwörter kümmern.

Per Self-Service die Produktivität der Kundenmitarbeiter verbessern

Enterprise SSO von Evidian steigert die Produktivität der Kundenmitarbeiter. Sie können per Self-Service ihr Passwort oder ihren PIN-Code selbst initiieren, ohne dafür die Unterstützung des Helpdesks zu brauchen.

Produktivität im eigenen Rechenzentrum steigern

Die Operatoren beim Telekommunikationsanbieter sind mit einer Vielzahl an Anwendungen und Datenbeständen ihrer Kunden konfrontiert. Dazu kommen die internen Anwendungen zur Serviceerstellung, -überwachung und -abrechnung. Konventionell gelöst, verbringen die Operatoren viel Zeit und Konzentration damit, sich gegenüber allen zulässigen Anwendungen zu authentisieren und zu autorisieren. Das raubt den Operatoren viel Zeit und Produktivität.

Mit den Lösungen von Evidian erhalten die Operatoren sofortigen Zugriff auf alle erforderlichen Anwendungen, seien es externe oder interne Applikationen. Die Eingabe von Passwörtern, für jede Anwendung ein anderes, entfällt. Alle New Comer beim Telekommunikationsanbieter erhalten mit ihrer Anmeldung und Passwort-Intiierung per Self-Service ebenfalls sofortigen und sicheren Zugriff auf alle berechtigten Anwendungen. Sie können dadurch vom ersten Tag an produktiv arbeiten und an den Kundenservices mitwirken.

Einige unserer vielen Referenzen

 

  • MTN Côte d’Ivoire [+]

    MTN Côte d’Ivoire is the Ivorian subsidiary of the MTN group.

    In collaboration with Microsoft Côte d’Ivoire, the solution is based on the integration of the SSO module of the Evidian IAM Suite offer in the Microsoft IAM global offer for the 1000 workstations and users of the company.


  • Mobistar [+]

    Mobistar, Tochtergesellschaft von Orange, ist ein Mobilfunkbetreiber in Belgien. Evidian hat dort eine starke Authentisierung kombiniert mit Enterprise SSO eingeführt. Der Lohn für den Mobilfunkanbieter: hohe Zugriffssicherheit für die zentralen Anwendungen und Systeme, höhere Produktivität der Mitarbeiter und deutlich weniger Anfragen beim zentralen Help-desk. 2.500 Nutzer profitieren bei Mobistar von der Evidian-Sicherheitslösung. Für den Zugriff von unterwegs spielen Enterprise SSO und Web Access Manager nahtlos zusammen.


  • T-COM [+]

    T-Com setzt auf eine Kombination aus starker Authentisierung mittels Chipkarte und SSO, beide von Evidian. In die hochsichere Zugriffskontrolle sind 85.000 Mitarbeiter integriert, die auf mehr als 200 Anwendungen zugreifen.

    T-Com hat mit der Evidian-Lösung seine Entwicklungs- und operationellen Kosten im Rahmen  des Identity and Access Management erheblich reduziert. Möglich wurde dies durch ein umfassendes Identitäten-Management, das sich in der Administration als transparent erweist, sowie durch den SSO, der den Nutzern die wiederholte Eingabe von Passwörtern für Anwendungen, für jede Anwendung ein anderes, erspart. Passgenau dazu konnte T-Com mit der Evidian-Lösung die Produktivität seiner Mitarbeiter steigern und die Anfragen beim zentralen Help-desk deutlich reduzieren.


  • Maroc Télécom [+]

    Maroc Telecom ist der größte Telekommunikations- und Telefonie-Provider Marokkos.

    Dort sichert Web Access Manager von Evidian die Zugriffe der Mitarbeiter und Partner auf zentrale IT-Ressourcen mit deren Daten ab. Dem Web SSO ist eine durchgehend einheitliche Authentisierung vorgeschaltet, um über diese Kombination einbruchssicher auf vielfältige Services von Maroc Télécom zuzugreifen. Mehr als 8.000 Nutzer sind in die verlässliche Zugriffskontrolle eingebunden. Ändern sich zentral die Anwendungen, sind daran keinerlei Modifikationen notwendig, um sie in die Zugriffskontrolle einzubeziehen.


 

Zu unseren Fallstudien

After a single authentication, P&T Luxembourg’s customers easily access to all their applications on virtual desktops. The selection criterion of the Evidian solution has been: no modification of application, delegation, security, audit and fast deployment.


Demonstration



contact
KONTAKT
contact
NEWSLETTER

Jetzt den Evidian Newsletter abonnieren.