Identity Management für den Mittelstand

Im Mittelstand sind die Zugriffsrechte für Mitarbeiter oder Geschäftspartner in der Regel durch das Business getrieben und müssen durch die IT-Administratoren kurzfristig umgesetzt werden. Wer den Auftrag veranlasst hat, ist später nicht nachvollziehbar. Darüber hinaus verursacht die manuelle Benutzerverwaltung hohe Kosten, denn sie ist fehlerträchtig und ein wahrer Zeitfresser.

Immer mehr Geschäftspartner machen strenge Auflagen, z.B. muss vor der Auftragserteilung eine 2‑Faktor‑Authentisierung im Einsatz sein. Ebenso werden Protokolle und Nachweise gefordert, dass die Auflagen eingehalten werden.

Lassen Sie sich von uns beraten.

Automatisierte Benutzerverwaltung

Die Verwaltung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten für Active Directory, Exchange und Outlook Mail sowie typische Geschäftsanwendungen des Mittelstands wie SAP, Oracle ERP, Office 365 und anderen wird automatisiert.

Beim Eintritt von Mitarbeitern werden über Standard-Workflows automatisch die Benutzerkonten und Benutzerrechte erzeugt. Bei Versetzungen werden die Zugriffsrechte dem neuen Aufgabengebiet angepasst und beim Ausscheiden von Mitarbeitern werden die Zugriffsrechte gesperrt.

Es ist möglich, dass Geschäftspartner über das Internet ihre Zugriffsrechte selbst beantragen.

Benutzer Self-Service

Mit einem Klick können Benutzer über den Self-Service einfach weitere Zugriffsrechte anfordern. Ebenso schnell können Vorgesetzte Genehmigungen erteilen. Der Umfang der Selbstverwaltung ist definierbar. So können Anwender zum Beispiel autorisiert werden, ihr Kennwort für Active Directory selbst zurückzusetzen bzw. zu synchronisieren.

Ebenfalls ist eine automatische Verwaltung der Kennwörter möglich.

Auflagen einhalten

Sowohl rechtliche Vorschriften wie auch Auflagen von Geschäftspartnern werden eingehalten und dies kann nachgewiesen werden. Via Standardreports ist jederzeit überprüfbar, welche Zugriffsrechte es gibt, wer diese genehmigt hat, wann die Rechte genehmigt wurden u.a. Der Umfang des Reporting ist entsprechend interner oder externer Vorgaben definierbar.

Eine 2-Faktor-Authentisierung, die von Geschäftspartnern des Mittelstands oft zum Schutz sensibler Informationen als Auflage gemacht wird, ist ebenfalls verfügbar.

Schnelle Implementierung

Für Standardabläufe wie Mitarbeitereintritt, Versetzung und Mitarbeiteraustritt werden sofort einsetzbare Workflows geliefert. Für das Reporting werden sofort einsetzbare Standardreports geliefert, z.B. welche Zugriffsrechte gibt es und wer hat diese genehmigt.

Eine Inbetriebnahme der Lösung für den Mittelstand ist typischerweise innerhalb von 15 Tagen möglich.

Kosten senken

Die Automatisierung der Benutzerverwaltung entlastet die IT von manuellen und zeitraubenden Tätigkeiten. Neue oder versetzte Mitarbeiter sind sofort einsatzfähig, denn sie haben von Anfang an alle nötigen Rechte.

Mit einem Klick können Anwender weitere Zugriffsrechte selbst anfordern. Vorgesetzte können ebenso einfach genehmigen. Zeitraubende Papierstapel mit Benutzeranträgen und Medienbrüche werden abgeschafft. Dies fördert die Nachhaltigkeit (Green IT).

Produktivität steigern

Die Mitarbeiter sind sofort einsatzbereit, weil Business-getriebene Rechteänderungen automatisch und ohne Verzögerung umgesetzt werden. Die IT gewinnt Zeit für neue innovative Projekte. Gleichzeitig ist bereits der erste Schritt für die umfassende Verwaltung digitaler Identitäten realisiert (Investitionsschutz).

Mit einem Klick kann die Geschäftsführung Nachweise über die Einhaltung von Auflagen effizient bereitstellen.

Auflagen erfüllen

Geschäftsführung und Revision können die Auflagen ihrer Geschäftspartner einhalten und geforderte Nachweise erbringen. Rechtliche Vorschriften (BSI, BDSG, digitale Agenda…) oder die Auflagen von Finanzbehörden (SOX, Basel III…) werden eingehalten und geforderte Nachweise werden bereitgestellt.

Die voll integrierte 2-Faktor-Authentisierung sowie die automatische Sperre unnötiger Zugriffsrechte verbessern die IT-Sicherheit. Die Einhaltung von Auflagen durch Standardprozesse eröffnet Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Unternehmen.


Demonstration



contact
KONTAKT
contact
NEWSLETTER

Jetzt den Evidian Newsletter abonnieren.